Die Galle ist das Sekret der Leber, das bei den Menschen in der Gallenblase gesammelt und durch Wasserrückresorption eingedickt wird.

Der wichtigste Bestandteil der Galle sind die Gallensäuren, die die Fette in den Speisen emulgieren und damit verdaubar machen. Mit dem Gallensekret werden auch eine Reihe von körpereigenen und -fremden Substanzen ausgeschieden. Die Gallenflüssigkeit enthält auch Cholesterin. Bei erhöhter Konzentration und/ oder Entzündung kann es zu Cholesterinsteinen (Gallensteinen) kommen.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.