Die Anamnese ist die "Spurensuche" bei der Suche nach den Ursachen einer Krankheit.

Sie befasst sich mit der Vorgeschichte des Kranken und besteht aus

  1. Persönliche Anamnese (Dies betrifft das jetzige Leiden und alle früheren Krankheiten)
  2. Familien-Anamnese (Diese betrifft die in der Familie vorkommende Krankheiten, wie Zuckerkrankheit, Krebs, Tuberkulose, etc.)
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.