Lexikon U

Medizin und Kosmetik +++ Beispielartikel: 'Übermäßiges Schwitzen', 'Unterschenkel', 'Urologe'

English: Nausea / Español: Náusea / Português: Náusea / Français: Nausêe / Italiano: Nausea

Nausea (deutsch Übelkeit, lat. nausea), ist eine Befindlichkeitsstörung, die auch als flaues Gefühl in der Magengegend und Brechreiz bezeichnet wird. Sie kann physiologisch als Schutzfunktion nach Aufnahme von Schadstoffen oder als Symptom einer Krankheit auftreten.

Der Begriff 'Überanstrengung' bezieht sich auf eine Situation, in der der Körper übermäßig belastet wird und nicht mehr in der Lage ist, angemessen zu funktionieren. Es handelt sich um eine Form der Überlastung, bei der die körperlichen Ressourcen erschöpft sind und das Gleichgewicht gestört ist. Überanstrengung kann verschiedene Organsysteme betreffen und zu einer Vielzahl von Symptomen führen.

Das Überbein (Ganglion) ist eine gallertartige Verdickung an den Gelenken und Sehnen des Hand- und Fußrückens, an den Hand- und Fußgelenken. Eine Behandlung ist meistens nicht nötig.

Die Überempfindlichkeit (Allergie) des Körpers auf gewisse Stoffe der Umwelt oder des eigenen Körpers ist eine Untermenge der  Gruppe  Innere Krankheiten.

English: Overflow incontinence / Español: Incontinencia por rebosamiento / Português: Incontinência por transbordamento / Français: Incontinence par regorgement / Italiano: Incontinenza da rigurgito

Überlaufinkontinenz bezieht sich auf eine Form der Harninkontinenz, die auftritt, wenn die Blase über ihre Kapazität hinaus gefüllt ist, sodass es zu einem ungewollten Harnabgang kommt.

English: Excessive Sweating / Español: Sudoración excesiva / Português: Transpiração excessiva / Français: Transpiration excessive / Italiano: Sudorazione eccessiva

Übermäßiges Schwitzen, auch als Hyperhidrose bekannt, bezeichnet eine medizinische Erkrankung, bei der eine Person ungewöhnlich stark schwitzt. Dieser Zustand kann sowohl lokalisiert (z.B. in den Achselhöhlen, Handflächen oder Fußsohlen) als auch generalisiert auftreten. Es kann zu erheblicher körperlicher und emotionaler Belastung führen und kann verschiedene Ursachen haben, einschließlich genetischer Veranlagung, hormoneller Veränderungen, Medikamenteneinnahme oder zugrunde liegender Erkrankungen.

English: hyperthermia / Español: hipertermia / Português: hipertermia / Français: hyperthermie / Italiano: ipertermia

Überwärmung oder Hyperthermie im medizinischen Kontext bezieht sich auf einen abnorm erhöhten Körperwärmestatus, der auftritt, wenn der Körper mehr Wärme produziert oder aufnimmt, als er abgeben kann. Dies kann zu einer ernsthaften Beeinträchtigung der Körperfunktionen führen.

Das Ulcus ist ein Geschwür, eine Entzündung der Haut oder Schleimhaut mit örtlichem Substanzverlust.
Die Ulnarislähmung ist eine Lähmung des Nervus ulnaris, wobei die Beugung der Hand abgeschwächt ist. Das Spreizen der Finger ist nicht möglich, die Zwischenknochenräume sind eingesunken.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Pflegeversicherung auf finanzen-lexikon.de■■■■
Die Pflegeversicherung gehört zur Gruppe der Sozialversicherungen und sichert das Risiko der Pflegebedürftigkeit . . . Weiterlesen
Gerontologie ■■■
Gerontologie ist das Studium des Alterns und umfasst alle Aspekte des Alternsprozesses einschließlich . . . Weiterlesen
Neuron ■■■
Ein Neuron, auch als Nervenzelle bezeichnet, ist die grundlegende funktionelle Einheit des Nervensystems . . . Weiterlesen
Carrell, Rudi auf allerwelt-lexikon.de■■
Carrell, Rudi: Rudi Carrell war ein bekannter niederländischer Entertainer, Fernsehmoderator, Sänger, . . . Weiterlesen