Lexikon A

Medizin und Kosmetik +++ 'Aminosäure', 'Anämie', 'Applikation'

Die ABCD-Regel dient zur Beurteilung von Hautveränderungen.

Abdeckstifte verdecken Augenringe, Pigmentflecken und Pickel. Es gibt sie in unterschiedlichen Hauttönen. Ein Abdeckstift sollte dem eigenen Hautton entsprechen oder heller sein. Grüne Abdeckstifte sollten unter dem Make-up angewendet werden im Gegensatz zu den bräunlichen Stiften.

Ein Abrasivum ist ein Schleifmittel. Es enthält Schleifkörper wie Kreide, Aprikosen- oder Mandelkerne oder feine Kunstoffperlen, die eine reibende Wirkung auf die Haut ausüben.

Abschminkmittel werden zum Entfernen des Make-ups verwendet. Eine Schmelzcreme besteht aus festen oder flüssigen Paraffinen, aus Oleyloleat zum Lösen der Farbstoffe, aus Lanolin und Cetylalkohol.

Die Acne vulgaris ist eine der häufigsten Hautkrankheiten, die bei etwa 75% aller Jugendlichen auftritt und nach einer Bestandsdauer von selten länger als 10 Jahren verschwindet. Die schweren, knotigen oder zystischen Formen finden sich eher bei jungen Männern. Frauen zwischen 20 und 35 Jahren zeigen nicht selten Knotenbildungen perioral ( um den Mund herum) und am Kinn.

Das Acquired Immune Deficiency Syndrome (AIDS, zu Deutsch etwa " Erworbenes Immunmangel-Syndrom") ist eine Infektionskrankheit, die durch einen Virus hervorgerufen wird.

Ein Adenokarzinom ist ein Krebs (Karzinom) des drüsenbildenden Gewebes.

Als Adipositas bezeichnet man die Fettsucht, ein Übergewicht, bei dem der Body mass Index über 30 liegt. Siehe auch Fettsucht.

 

adjuvant bedeutet "Die Wirkung zusätzlich unterstützend", siehe auch adjuvante Therapie.

Ein Adstringens ist ein zusammenziehend wirkendes Mittel, das auf der Haut Eiweißfällungen und Gerinnungen hervorruft und so das Gewebe oberflächlich verdichtet. Es wird in Gesichtswässern, Rasierwässern, bei fetter und großporiger Haut angewendet und enthält z.B. Hamamelis, Salbei, Zinksulfat und Aluminiumverbindungen.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.