Lexikon I

Medizin und Kosmetik +++ 'Ischialgie', 'Infrarotkabine', 'Immunsystem'

Iatrogene Krankheiten: Iatrogene Krankheiten sind Krankheiten, die durch Handlungen oder Äußerungen des Arztes hervorgerufen werden.

Ichthyose wird auch Fischschuppenkrankheit genannt. Sie ist eine Hauterkrankung, die hervorgerufen wird durch eine veränderte oder ganz fehlende Talg- und Schweißdrüsenabsonderung. In diesen Fällen ist die Haut trocken, schuppend und stark verhornt. Die Ichthyose ist erblich.

Das Immunsystem (von lateinisch immunis ‚unberührt, frei, rein‘) ist das körpereigene Abwehrsystem gegen Krankheiten

Die Immuntherapie ist eine Behandlungsmethode, bei der die körpereigene Abwehr mit Medikamenten gestützt wird.

Impetigo heißt auch Eitergrind oder Eiterflechte. Dies ist eine entzündliche, ansteckende Hauterkrankung mit einer Blasen-, Pustel- und Borkenbildung.

Implantate sind alle Teile, die in den Körper eines Empfängers eingepflanzt werden. Sie können von einem anderen Menschen oder Tier stammen oder mechanisch-künstlich sein, z.B. Herzklappen, Hornhaut des Auges, Herz- oder Nierentransplate, Gelenke, Nägel, Gefäße, Brustimplantate, Haarimplantate.

Impotentia bedeutet Zeugungsschwäche: Das Unvermögen, den Beischlaf überhaupt oder in normaler Weise auszuführen, also die Unmöglichkeit einer Erektion und damit Ejakulation (Samenerguss). Siehe auch Ejakulation und Erektion und Zeugungsunfähigkeit .

In vitro ist lateinisch und heißt übersetzt „im Glas“. In vitro bezeichnet Laborversuche, die im Glas vorgenommen werden, wie zum die In-Vitro-Fertilisation. Dabei handelt es sich um die künstliche Befruchtung im Glas.

 

Die Indikation ist die Beschreibung für den Grund einer diagnostischen oder medizinischen Maßnahme (Untersuchung, Operation, Bestrahlung oder Verordnung eines Arzneimittels).

English: Infectious disease / Español: Enfermedad infecciosa / Português: Doença infecciosa / Français: Maladie infectieuse / Italiano: Malattia infettiva

Eine Infektionskrankheit, umgangssprachlich "Infekt" oder "ansteckende Krankheit", ist eine durch Erreger hervorgerufene Erkrankung.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.