Das Bindegewebe dient der Umhüllung und Unterteilung der Organe, ihrer Einbettung und Zuleitung von Nerven und Blutgefäßen.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Cellulite ■■
Cellulite: - ; Sinnvolle Behandlungen :; ; Es sind alle Maßnahmen sinnvoll, die sich anregend auf die . . . Weiterlesen
Kopfhaut ■■
Als Kopfhaut (Kopfschwarte, auch Skalp) bezeichnet man die funktionelle Einheit von Haut, Unterhaut und . . . Weiterlesen
Finger ■■
Ein Finger (wissenschaftlich digitus (plural: digiti)) ist ein Teil der Hand. Finger gehören zu den . . . Weiterlesen
Uterus ■■
Der Uterus ist die Gebärmutter, die Fruchthöhle der Frau. Die Uteruswand ist aus Muskeln aufgebaut. . . . Weiterlesen
Arteriosklerose ■■
Unter Arteriosklerose (Arterienverkalkung) versteht man eine Erkrankung der Arterien (Gefäßkrankheit), . . . Weiterlesen
invasiv ■■
 ; - Der Begriff invasiv bedeutet bei Bei Eingriffen, dass hier in Organe oder Gewebe eingedrungen . . . Weiterlesen
Karpaltunnelsyndrom ■■
Das Karpaltunnelsyndrom (KTS, Synonyme unter anderem: Carpaltunnelsyndrom, CTS, Medianuskompressionssyndrom, . . . Weiterlesen
Kapillaren ■■
Kapillaren nennt man die kleinsten Verzweigungen der Blutgefäße, die Aufbaustoffe und Sauerstoff zuführen . . . Weiterlesen
Organ ■■
Organ (von altgriech. organon "Werkzeug") ist ein Körperteil bzw. eine Funktionseinheit aus verschiedenen . . . Weiterlesen
Durchblutung ■■
Als Durchblutung oder Perfusion (exakter Hämoperfusion) wird die Versorgung von Organen oder Organteilen . . . Weiterlesen