Lexikon T

Medizin und Kosmetik +++ Beispielartikel: 'Therapie', 'Tachykardie', 'Trockene Haut'

Eine Tachykardie (tachykardía, deutsch ‚Schnellherzigkeit‘, umgangssprachlich Herzrasen) ist ein anhaltend beschleunigter Puls auf über 100 Schläge pro Minute beim erwachsenen Menschen; ab einem Puls von 150 Schlägen/min spricht man von einer ausgeprägten Tachykardie. Das Gegenteil der Tachykardie – eine Herzfrequenz unter 60 Schlägen pro Minute – ist die Bradykardie.

English: Day / Español: Día / Português: Dia / Français: Jour / Italiano: Giorno
Ein Tag kann verschiedene Zeitbegriffe bezeichnen, die auf ein grundlegendes Konzept zurückgehen, mit dem Menschen sich auf das empfundene Licht und die periodisch veränderte Beleuchtung ihrer Umgebung durch die Sonne beziehen, um zeitliche Verhältnisse anzugeben und in unterschiedlicher Form Spannen der Zeit vergleichbar festlegen zu können.

Eine Tagescreme soll die Haut vor Umwelteinflüssen, Wind, saurem Regen und Strahlung schützen. Außerdem soll sie pflegen, befeuchten und mattieren. Tagescremes dienen als Puder - oder Make-upgrundlage.

Talgdrüsen sind kleine Drüsen, die sich in der Haut befinden und Talg produzieren. Talg ist eine ölige Substanz, die dazu beiträgt, die Haut feucht und geschmeidig zu halten. Talgdrüsen sind in der Regel am zahlreichsten im Gesicht, auf der Kopfhaut und im Bereich der Brustwarzen, aber sie können auch an anderen Körperstellen vorkommen.

Talkum ist ein ein weißes, feines und geruchloses Pulver mit einem gutem Gleit- und Haftvermögen und der Aufnahmefähigkeit für Öle.

Ein Tampon ist ein Stöpsel bzw. ein Pfropfen, der aus gepresster Watte besteht und in der Frauenheilkunde dazu benutzt wird, Menstrualblut aufzufangen. Dazu führt man den Tampon in die Scheide ein.

Die Tätowierung ist eine Hautzeichnung, bei der die Farbe mittels Nadeln in die Haut gebracht wird. Tätowierungen können nur durch Operationen oder Lasern entfernt werden. Beim Tätowieren können Allergien oder Entzündungen entstehen.

Im medizinischen Kontext bezieht sich der Begriff "Taubheit" auf einen Verlust oder eine Verringerung der Fähigkeit, Empfindungen wie Berührung, Schmerz oder Temperatur in einem bestimmten Körperteil wahrzunehmen.

English: Tea tree oil / Español: Aceite de árbol de té / Português: Óleo de árvore do chá / Français: Huile d'arbre à thé / Italian: Olio di albero del tè

Teebaumöl ist ein ätherisches Öl, das aus den Blättern des australischen Teebaums (Melaleuca alternifolia) gewonnen wird. Im medizinischen Kontext wird es aufgrund seiner antiseptischen, antibakteriellen, antiviralen und antimykotischen Eigenschaften verwendet. Teebaumöl wird häufig zur Behandlung von Hautinfektionen, Akne, Schuppen und anderen Hautproblemen eingesetzt.

Bei der Teerakne entstehen durch die Einwirkung von Teer Papeln und Pusteln auf der Haut.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.