Lexikon E

Eau de Cologne ist ein leichtes Duftwasser, z.B. Kölnischwasser.

Ein Eau de Parfum ist die schwächere Variante eines Parfüms, deren Hauptbestandteile Alkohol und Duftstoffe von 10-15-% sind.

Ein Eau de Toilette ist ein schwächeres Duftwasser als Parfüm und Eau de Parfum, denn es enthält nur 5-10% Duftstoffe.

Die Eileiter (Tuba uterina) sind zwei etwa 15 cm lange Röhrchen beidseits der Gebärmutter, die dem Eitransport von den Eierstöcken zur Gebärmutter dienen.

Männer mit lockigem Haar, besonders Schwarze, haben nicht nur Locken auf dem Kopf, sondern auch auf den Wangen und dem Hals. Das Haar lockt sich oftmals wieder zum Ansatz zurück. Wenn die Haarspitze wieder in die Haut eintritt, nennt man das eingewachsene Haare.

 Der Eingeweidewurm ist ein Parasit, der vorzugsweise im Darm vorkommt. Zu den Eingeweidewürmern zählen die Madenwürmer, Spulwürmer und Bandwürmer.

Die Eisenmangelanämie ist die häufigste Anämieform, bei der die Hämoglobinbildung durch Eisenmangel behindert ist. 

Das Ejakulat ist die Samenflüssigkeit bzw. das --->Sperma.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.