Lexikon Y

Medizin und Kosmetik +++ 'Yamswurzel', 'Yersinia pestis', 'Yin Yang'

Zubereitungen aus der Yamswurzel (dioscorea villosa) wirken entzündungshemmend und leicht schweißtreibend. Äußerlich wird es als Hautpflegemittel und lindernde Substanz eingesetzt. Innerlich eingenommen soll es gegen klimakterische Beschwerden wirken.
Yersinia pestis ist das Bakterium, das die Pest auslöst.
Yin Yang ist ein Begriff aus der chinesischen Philosophie, der z.B. männlich ( Himmel, stark) und weiblich ( Erde, Nachgiebigkeit) oder hell und dunkel beschreibt. Alle Wesen werden einem der beiden zugeordnet.