English: Face / Español: Cara / Português: Face / Français: Visage / Italiano: Viso

Das Gesicht, (auch Angesicht, medizinisch Facies) ist beim Menschen der vordere Teil des Kopfes. 

Er dient wesentlich zur schnellen Identifizierung des Menschen, seine Mimik dient der Beurteilung des Zustandes (physisch, psychisch) des Menschen.

Im medizinischen Kontext bezieht sich der Begriff "Gesicht" auf die anatomische Struktur im Kopfbereich, die den Mund, die Nase, die Augen und die Ohren umfasst. Es gibt verschiedene Begriffe im Zusammenhang mit dem Gesicht, einschließlich:

  • Augen: Die Augen sind die Organe der Sehkraft und sitzen in den Augenhöhlen des Schädels.
  • Nase: Die Nase ist das Atmungsorgan, das sich in der Mitte des Gesichts befindet und aus den Nasenlöchern besteht.
  • Mund: Der Mund ist das Eingangsportal für Nahrungsmittel und Getränke und besteht aus den Lippen, dem Gaumen, der Zunge und den Zähnen.
  • Ohren: Die Ohren sind die Organe des Gehörs und des Gleichgewichts und befinden sich auf beiden Seiten des Kopfes.

Es gibt auch verschiedene Zustände und Erkrankungen, die das Gesicht betreffen können, einschließlich:

  • Gesichtsasymmetrie: Eine ungleichmäßige Verteilung der Gesichtsmuskulatur, die zu einer ungleichmäßigen Gesichtsform führt.
  • Akne: Eine Erkrankung der Haut, die durch Entzündungen und Pickel im Gesicht, auf der Brust und dem Rücken gekennzeichnet ist.
  • Trigeminusneuralgie: Eine Erkrankung, die durch starke Schmerzen im Gesicht, insbesondere im Bereich des Trigeminusnervs, verursacht wird.
  • Kiefergelenkstörungen: Eine Störung, die durch Schmerzen oder eingeschränkte Beweglichkeit des Kiefergelenks gekennzeichnet ist und zu Schwierigkeiten beim Kauen oder Sprechen führen kann.

Es ist wichtig, bei Veränderungen oder Beschwerden im Gesicht, insbesondere im Bereich von Augen, Nase, Mund oder Ohren, einen Arzt aufzusuchen, um eine Diagnose und gegebenenfalls eine Behandlung zu erhalten.

 

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Mund ■■■■■■■■■■
Der Mund (beim Menschen, bei Tieren Maul genannt) ist die Körperhöhle und die ihn umgebenden Weichteile . . . Weiterlesen
Hauterkrankung ■■■■■■■■
Eine Hauterkrankung (Hautkrankheit, medizinischer Begriff: Dermatose) ist eine Erkrankung der Haut. . . . Weiterlesen
Nase ■■■■■■■
Die Nase (lat. nasus) ist in der Anatomie das Organ von Wirbeltieren, das die Nasenlöcher sowie die . . . Weiterlesen
Lippe ■■■■■■■
Die Lippe (lat. Labium oris) ist ein stets paarweise vorkommendes Organ am Mund des Menschen und vieler . . . Weiterlesen
Körperteil ■■■■■■■
Der Begriff "Körperteil" bezieht sich im medizinischen Kontext auf spezifische anatomische Strukturen . . . Weiterlesen
Stirn ■■■■■■
Mit Stirn oder Stirne (Plural Stirnen, lateinisch Frons) wird der über den Augen liegende Teil des Gesichts . . . Weiterlesen
Talgdrüse ■■■■■■
Talgdrüsen sind kleine Drüsen, die sich in der Haut befinden und Talg produzieren. Talg ist eine ölige . . . Weiterlesen
Schädel ■■■■■■
Im medizinischen Kontext bezieht sich der Begriff "Schädel" auf den knöchernen Schädelknochen, der . . . Weiterlesen
Organ ■■■■■
Organ (von altgriech. organon "Werkzeug") ist ein Körperteil bzw. eine Funktionseinheit aus verschiedenen . . . Weiterlesen
Hornschicht ■■■■■
- Die Hornschicht ist eine Schicht der Haut (Epidermis vom griech. epi über, darauf; derma Haut). Sie . . . Weiterlesen