English: Water / Español: Agua / Português: Água / Français: Eau / Italiano: Acqua

Wasser (lateinisch Aqua) ist insbesondere die chemische Verbindung H2O, bestehend aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Dabei gilt die Bezeichnung für den flüssigen Aggregatzustand. Gefrorenes Wasser wird als Eis bezeichnet. Gasförmiges Wasser bezeichnet man als Wasserdampf. Andere Bezeichnungen für die verschiedenen Formen von Wasser sind Schnee, Reif, Firnis, Dunst, Nebel, Wolken, und viele andere mehr.

Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Körpers (60% bis 80% unseres Körpers besteht aus Wasser) und bestimmt auch im hohen Maße unsere Umgebung und Umwelt.

Wir nehmen Wasser vorwiegend durch Getränke auf.

Getränke und Nahrungsmittel mit hohem Wasseranteil: (jeweils 250ml = 1/4 Liter)

  • Gurke 240 g
  • Apfelsaft 220 g
  • Apfelsaftschorle 240 g
  • Mineralwasser 250 g
  • Limonade 230 g
  • Alcopop 215 g
  • Colagetränk 220 g
  • Kuhmilch 218 g

Die regelmäßige Wasseraufnahme ist auch deshalb wichtig, weil wir täglich auf natürliche Weise Wasser verlieren bzw. abgeben.

Wir verlieren Wasser durch

  • über die Haut durch Schwitzen 0,5 Liter
  • Über die Lunge durch die Atmung 0,4 Liter
  • über den Darm 0,1 Liter
  • über Niere und Blase (Urinausscheidung) 1,5 Liter

Der menschliche Körper braucht Wasser zum Überleben. Er legt keine Wasservorräte an, deshalb kann er auch bei Bedarf auf keine Reserven zurückgreifen. Daher müssen wir diese Reserven in Form von Trinkbehältern immer in der Nähe haben. Die genannten Wasserausscheidungen unseres Körpers bedeuten, dass wir täglich 2 bis 2,5 Liter Wasser zu uns nehmen müssen, um gesund zu bleiben.

Wichtig ist, dass wir über den Tag verteilt unabhängig vom Durstgefühl trinken. Wenn wir erst Durst verspüren, ist der Körper schon schlecht mit Wasser versorgt. Mit zunehmenden Alter verschwindet auch das Durstgefühl, so dass man umso mehr auf regelmäßiges Trinken achten muss.

Folgen des Wassermangels:

Wasser im Industrie-lexikon.de -->Wasser

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Wasser auf industrie-lexikon.de■■■■■■■■
Wasser (H2O) ist eine chemische Verbindung aus den Elementen Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H). Wasser . . . Weiterlesen
Getränk auf allerwelt-lexikon.de■■■■■■■
Ein Getränk ist eine Flüssigkeit, die zum Trinken bestimmt ist und den Durst löschen oder den Genuss . . . Weiterlesen
Atmungssystem ■■■■■■
Atmungssystem bezieht sich im medizinischen Kontext auf die Organe und Strukturen, die für die Atmung . . . Weiterlesen
Wasserhaushalt ■■■■■■
Der Wasserhaushalt im medizinischen Sinne bezieht sich auf die Regulation des Wasseranteils im menschlichen . . . Weiterlesen
Wasser auf allerwelt-lexikon.de■■■■■■■■
Wasser (Chemisch H2O) besteht aus Wasserstoff und Sauerstoff und ist das am häufigsten auf der Erdoberfläche . . . Weiterlesen
Autoimmunerkrankung ■■■■■
Eine Autoimmunerkrankung ist eine Erkrankung, bei der das Immunsystem des Körpers irrtümlicherweise . . . Weiterlesen
Feinstaubpartikel auf umweltdatenbank.de■■■■■
Feinstaubpartikel sind winzige Feststoffe oder Flüssigkeitströpfchen, die in der Luft schweben und . . . Weiterlesen
Tendovaginitis ■■■■■
Die Tendovaginitis ist eine Sehnenscheidenentzündung (Sehnenentzündung), also eine Entzündung des . . . Weiterlesen
Erde auf allerwelt-lexikon.de■■■■■
Die Erde ist vor etwa 4,6 Milliarden Jahren zusammen mit der Sonne und den anderen Planeten aus einer . . . Weiterlesen
Wasserstoff auf industrie-lexikon.de■■■■■
Im industriellen Kontext bezieht sich der Begriff "Wasserstoff" auf ein chemisches Element mit dem Symbol . . . Weiterlesen