Durst ist ein körperliches Signal, das angibt, dass der Körper Wasser benötigt. Es wird durch Dehydration verursacht, die durch eine Verringerung des Wassergehalts im Körper entsteht. Durst ist ein wichtiger Indikator dafür, dass es Zeit ist, zu trinken und den Flüssigkeitshaushalt des Körpers auszugleichen.

In medizinischer Hinsicht kann Durst ein Symptom von Gesundheitsproblemen wie Diabetes mellitus, Nierenerkrankungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein. Eine anhaltende oder starke Dehydration kann zu ernsteren Komplikationen führen, wie z.B. Schwindel, Übelkeit, Kreislaufstörungen und sogar Koma. Daher ist es wichtig, auf den Durst zu achten und regelmäßig zu trinken, insbesondere bei körperlicher Anstrengung oder bei heißem Wetter.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Diabetes ■■■■■■
Diabetes (griechisch für "hindurchfließen") steht meist für Diabetes Mellitus, jedoch auch für: Amindiabetes, . . . Weiterlesen
Blutdruck ■■■■■■
Mit dem Blutdruck beschreibt man den Druck, der in den Blutgefäßen und den Herzkammern herrscht. Der . . . Weiterlesen
Krankheitsbild ■■■■■
Ein Krankheitsbild ist ein Begriff, der in der Medizin verwendet wird, um die spezifischen Anzeichen . . . Weiterlesen
Akromegalie ■■■■■
Akromegalie im Medizin Kontext bezeichnet eine seltene hormonelle Erkrankung, die durch eine übermäßige . . . Weiterlesen
Diarrhö ■■■■■
Diarrhö (alte Schreibweise Diarrhoe, gelegentlich auch Diarrhöe), auch bekannt als Durchfall, ist ein . . . Weiterlesen
Dehydratation ■■■■■
Dehydratation bezieht sich auf einen Zustand, bei dem der Körper nicht über ausreichend Flüssigkeit . . . Weiterlesen
Darmlähmung ■■■■
Die Darmlähmung, medizinisch auch als Ileus bezeichnet, ist ein ernstes medizinisches Problem, bei dem . . . Weiterlesen
Blutuntersuchung ■■■■
Blutuntersuchung im medizinischen Kontext bezieht sich auf die Analyse von Blutproben, um Informationen . . . Weiterlesen
Ausschalten der Risikofaktoren ■■■■
Ausschalten der Risikofaktoren im medizinischen Kontext bezieht sich auf Maßnahmen oder Interventionen, . . . Weiterlesen
Hypothalamus ■■■■
Der Hypothalamus ist eine wichtige Region im Gehirn, die eine zentrale Rolle bei der Regulation vieler . . . Weiterlesen