Schwindel ist ein Gefühl des gestörten Gleichgewichtes. Es gibt viele verschiedene Arten von Schwindel. Die häufigsten Arten sind: Nervöser Schwindel beim Angstsyndrom, Drehschwindel durch Störungen im Gehörorgan, Schwankschwindel und Lagerungsschwindel. Im Alter überwiegt ein Schwindel, der durch die Verkalkung (Arteriosklerose) des Gehirns zustande kommt.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.