English: Perfusion / Português: Perfusão / Français: Perfusion

Als Durchblutung oder Perfusion (exakter Hämoperfusion) wird die Versorgung von Organen oder Organteilen mit Blut bezeichnet. Die Zufuhr erfolgt über Arterien, der Abfluss über Venen (und Lymphgefäße). Dies dient der Versorgung von Geweben mit Sauerstoff, Nährstoffen und anderen lebensnotwendigen Blutbestandteilen sowie dem Abtransport von Stoffwechselprodukten und Kohlenstoffdioxid.

Die Organperfusion kann künstlich aufrechterhalten werden. Als Reperfusion wird die Wiederdurchströmung eines Organs nach vorübergehender Unterbrechung der Blutzufuhr (z. B. nach einer Embolie) bezeichnet.

Durchblutung bezieht sich auf den Blutfluss durch die Blutgefäße des Körpers und es ist entscheidend für die Versorgung der Zellen und Gewebe des Körpers mit Sauerstoff und Nährstoffen. Es ist auch wichtig für die Entfernung von Abfallprodukten und für die Funktion der Organe und Systeme.

In medizinischem Kontext gibt es verschiedene Erkrankungen, die die Durchblutung beeinflussen können, einige Beispiele sind:

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Arterie ■■■■■■■■■■
Die Arterie ist ein Blutgefäß, das das Blut vom Herzen weg transportiert und es in die verschiedenen . . . Weiterlesen
Flüssigkeit ■■■■■■■■■■
Eine Flüssigkeit ist Materie im flüssigen Aggregatzustand. Nach einer makroskopischen Definition handelt . . . Weiterlesen