Der Zahn (Plural Zähne), lateinisch und fachsprachlich Dens (Plural Dentes), ist ein Hartgebilde in der Mundhöhle von Wirbeltieren. Mit den Zähnen wird Nahrung ergriffen, zerkleinert und zermahlen. 

siehe auch

  • Empfindliche Zähne
  • verfärbte Zähne
  • Zahnabszess
  • Zahnbein
  • Lesen Sie bitte unterhalb der Anzeige weiter
  • Zahnbettschwund
  • Zahnen
  • Zahnersatz
  • Zahnextraktion
  • Zahnfäulnis
  • Zahnfisteln
  • Zahnfleischblutung
  • Zahnfleischentzündung
  • Zahnfleischerkrankungen
  • Zahnheilkunde
  • Zahngranulom
  • Zahngeschwür
  • Zahnlockerung
  • Zahnmark
  • Zahnmarkenentzündung
  • Zahnschmerzen
  • Zahnstein
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Erkrankung im Bereich der Mundhöhle ■■■
Eine Erkrankung im Bereich der Mundhöhle gehört zur Gruppe der Krankheiten der Verdauungsorgane; - . . . Weiterlesen
Zahnen ■■■
Skorbut ■■■
Skorbut: Skorbut ist eine Vitamin-C-Mangelkrankheit, hervorgerufen durch Vitamin-C arme Nahrung. Dabei . . . Weiterlesen
Zahnstein ■■■
Zahnstein: Zahnstein ist ein mineralischer Belag, der vor allem am Zahnhals im Bereich der großen Speicheldrüsen . . . Weiterlesen
Mundgeruch ■■
Mundgeruch (Halitosis) ist unangenehmer Geruch des Atems bzw. der Ausatemluft; - - Die normale Ausatemluft . . . Weiterlesen
Krankheit der Verdauungsorgane ■■
Eine Krankheit der Verdauungsorgane bezieht sich auf Erkrankungen der Zähne, der Speiseröhre, . . . Weiterlesen
Zähneknirschen ■■
Das Zähneknirschen (Bruxismus) tritt vorwiegend während der Nacht im Schlaf auf, ist häufig durch . . . Weiterlesen
Erkrankung
Eine Erkrankung ist eine Krankheit (vom mittelhochdeutschen krancheit, krankeit, synonym zu Schwäche, . . . Weiterlesen