Lexikon T

Medizin und Kosmetik +++ 'Todesmerkmale', 'Turgor', 'Teerakne'

Der Tennisellenbogen ist ein Schmerzzustand an den Sehnenansätzen im Ellenbogenbereich, der durch Überlastung oder chronischen Reiz zustande kommt.

Tenside sind waschaktive Substanzen, die dabei helfen, zwei nicht miteinander mischbare Flüssigkeiten (z.B. Öl und Wasser) zu vermengen.

Terracottapuder wird auch Bronzepuder oder Ägyptische Erde genannt. Es ist ein feines Pulver, das lose in Tontöpfchen, zu Pudersteinen und Kügelchen gepresst angeboten wird. Es dient als Rougeersatz oder zur sommerlichen Bräunung der Haut.

Tetanus, auch Wundstarrkrampf genannt, ist eine akute schwere Infektionskrankheit, die durch das Toxin (Gift) der Tetanusbakterien hervorgerufen wird und sich in einer krampfhaften Starre der Muskulatur äußert.

Die Tetraplegie ist eine Lähmung aller vier Gliedmaßen.

English: Therapy / Español: Tratamiento  / Português: Terapia / Français: Traitement  / Italiano: Terapia

Die Therapie bezeichnet in der Medizin, Zahnmedizin und Psychotherapie die Maßnahmen zur Behandlung von Krankheiten und Verletzungen.

Das Therma-Lifting Verfahren dient der Gesichtsstraffung ohne Skalpell. Dabei wird Hochfrequenzenergie in eine kontrollierte Gewebeerhitzung gewandelt.Tiefe Schichten der Haut werden gezielt erhitzt, das Kollagengewebe zieht sich zusammen und wird verdickt. Dadurch soll sich eine Hautstraffung einstellen.

Die Thermographie ist ein Untersuchungsverfahren, das die Wärmestrahlung von Körpern sichtbar macht. Dabei wird die Absoluttemperatur und die Temperaturverteilung auf der Hautoberfläche bis zu geringsten Differenzen erfasst, registriert und fotografiert.

Die Thermophorese ist eine Wärmebehandlung, bei der die durch Iontophorese ausgelöste Ionenwanderung, mit der Wirkstoffe tief in die Haut eingebracht werden sollen, mit Wärme kombiniert und so die Durchblutung der Haut verbessert wird.

Die Thrombose ist eine Blutpfropfbildung, eine Gerinnung von Blut innerhalb von meist Venen, aber auch Arterien. Die Ursachen sind komplex.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.