Die Herzfrequenz bezieht sich auf die Anzahl der Herzschläge pro Minute und ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit des Herzens. Im Medizin Kontext wird die Herzfrequenz oft als "Puls" bezeichnet.

Ein normaler Ruhepuls bei Erwachsenen liegt in der Regel zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute. Ein höherer Puls kann auf eine körperliche Belastung, Stress oder eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems hinweisen. Ein niedrigerer Puls kann ein Zeichen für eine gute körperliche Fitness sein, aber auch auf eine Erkrankung des Herz-Kreislauf-Systems oder eine Unterfunktion der Schilddrüse hinweisen.

Einige Beispiele für Situationen, die die Herzfrequenz beeinflussen können, sind:

  • Körperliche Aktivität: Während des Trainings oder anderer körperlicher Aktivitäten steigt die Herzfrequenz, um den erhöhten Sauerstoffbedarf der Muskeln zu erfüllen.
  • Stress: Emotionale oder körperliche Belastungen können den Herzschlag beschleunigen.
  • Erkrankungen: Herzkrankheiten wie Arrhythmien, Herzinsuffizienz oder Herzmuskelentzündungen können die Herzfrequenz beeinflussen.

Einige ähnliche Dinge im Zusammenhang mit der Herzfrequenz sind:

  • Herzrhythmus: Die Art und Weise, wie sich das Herz bewegt und schlägt, einschließlich des Musters und der Regelmäßigkeit des Herzschlags.
  • Blutdruck: Die Kraft, mit der das Blut gegen die Wände der Blutgefäße drückt, während das Herz pumpt.
  • Herzfrequenzvariabilität: Die Variationen in der Dauer zwischen den Herzschlägen. Eine höhere Herzfrequenzvariabilität kann auf eine bessere kardiovaskuläre Gesundheit hinweisen.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Bluthochdruck ■■■■■■■■■■
Die arterielle Hypertonie, oft verkürzt auch Hypertonie (Hypertonus, Hypertension oder im täglichen . . . Weiterlesen
Herzkammer ■■■■■■■■
Im medizinischen Kontext bezieht sich der Begriff "Herzkammer" auf einen der vier Hohlräume im Herzen, . . . Weiterlesen
Herz ■■■■■■■■
Das Herz (lateinisch Cor, griechisch Kardia, oder latinisiert Cardia) ist ein bei verschiedenen Tiergruppen . . . Weiterlesen
Bradykardie ■■■■■■■■
Bradykardie im medizinischen Kontext bezeichnet eine abnorm langsame Herzfrequenz, typischerweise definiert . . . Weiterlesen
Angiologie ■■■■■■■■
Die Angiologie (Lehre von den Gefäßengriechisch angeīon, deutsch ‚Gefäß‘ und angehängt: -logie) . . . Weiterlesen
Herz-Kreislauf-System ■■■■■■■■
Das Herz-Kreislauf-System im medizinischen Kontext bezieht sich auf das komplexe Netzwerk aus Organen . . . Weiterlesen
Muskulatur ■■■■■■
Die Muskulatur ist eines der Organsysteme im Körper der Gewebetiere (Eumetazoa, alle (vielzelligen) . . . Weiterlesen
Hyperventilation ■■■■■■
Bei einer Hyperventilation (von altgriechisch hypér, deutsch 'über‘ und lateinisch ventilare 'fächeln‘) . . . Weiterlesen
Erkrankung des Magens ■■■■■
Eine Erkrankung des Magens gehört zu den Erkrankungen des Verdauungssystems Magenentzündung (Gastritis) . . . Weiterlesen
Blutgefäße ■■■■■
Im medizinischen Kontext bezieht sich "Blutgefäße" auf die Systeme von Arterien, Venen und Kapillaren, . . . Weiterlesen