Lexikon U

Medizin und Kosmetik +++ 'Überempfindlichkeit', 'Überbein', 'Uterus'

Der Uterus ist die Gebärmutter, die Fruchthöhle der Frau. Die Uteruswand ist aus Muskeln aufgebaut.
UV-A-Strahlen dringen in der Haut bis zum Bindegewebe durch und verursachen eine Sofortpigmentierung. Diese Hautbräunung verschwindet schnell wieder. UV-A-Strahlen sind für die Frühalterung der Haut verantwortlich, denn es verändert die elastischen Fasern der Haut und verursacht so Falten.
UV-B-Strahlen dringen bis in die Oberhaut vor und verursachen dort eine Melaninbildung, die erst nach 12-24 Stunden einsetzt und eine Hautbräunung bewirkt, die Wochen bis Monate anhält. Durch UV-B-Strahlen verdickt sich die Hornschicht der Haut. Sie sind auch für die Vitamin-D-Bildung wichtig.
UV-Filter absorbieren und reflektieren UV-A- und/oder UV-B-Strahlen und schützen in kosmetischen Zubereitungen die Haut vor der schädigenden Wirkung des Sonnenlichtes. Siehe auch Lichtschutzfaktor
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.