Die Nekrose ist ein örtlicher Gewebstod, ein Absterben von Organen oder Organteilen, während die umgebenden Zellen und Organteile weiterleben.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Durchblutung ■■■
Als Durchblutung oder Perfusion (exakter Hämoperfusion) wird die Versorgung von Organen oder Organteilen . . . Weiterlesen
Herz- und Kreislaufkrankheiten ■■
Unter den Begriff Herz- und Kreislaufkrankheiten fallen Erkrankungen der Kreislauforgane. Diese . . . Weiterlesen
Organ ■■
Organ (von altgriech. organon "Werkzeug") ist ein Körperteil bzw. eine Funktionseinheit aus verschiedenen . . . Weiterlesen
Geschwulst ■■
Ein Tumor (Plural Tumoren, umgangssprachlich auch Tumore; von lateinisch tumor, -oris, m. "Wucherung", . . . Weiterlesen
Krebserkrankung ■■
- Die Krebserkrankung (oder auch kurz: Krebs) ist die Bildung eines bösartigen Tumors, der im wesentlichen . . . Weiterlesen
Anatomie ■■
Die Anatomie (aus griechisch ana "auf" und tomé "Schnitt") ist ein Teilgebiet der Morphologie. Sie ist . . . Weiterlesen
Wachstums- und Gestaltungskrankheiten ■■
Die Wachstums- und Gestaltungskrankheiten gehören zu den Inneren Krankheitsursachen. Unterschieden werden . . . Weiterlesen
Atmen ■■
Atmen bezieht sich auf den Prozess der Aufnahme von Sauerstoff aus der Umgebung und der Abgabe von Kohlenstoffdioxid . . . Weiterlesen
Grading ■■
 ; - Unter Grading versteht man die Feststellung der Bösartigkeit eines Tumors; - - Die Bösartigkeit . . . Weiterlesen
Mastdarm ■■
Der Mastdarm (auch: Rectum) bezeichnet das Endteil des Darmes zwischen Dickdarm und After. Sein größerer . . . Weiterlesen