Rapsöl wird aus den Samen der Rapspflanze gepresst, enthält Erucasäure, Ölsäure, Linolsäure, wirkt hautglättend und rückfettend und ist als Nahrungsmittel und Kosmetikum empfehlenswert.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Nachtkerzenöl ■■■
Das Nachtkerzenöl ist das fette Öl aus den Samen der Pflanze Oenothera biennis. Seine Hauptbestandteile . . . Weiterlesen
Olivenöl ■■■
Olivenöl wird aus Pressung der Früchte des Olivenbaums gewonnen. Es ist ein fettes Öl, das leicht . . . Weiterlesen
Linolsäure ■■
Die Linolsäure ist eine zweifach ungesättigte Fettsäure, kann vom Menschen nicht produziert werden . . . Weiterlesen
Öle ■■
Öle sind entweder Mineralöle (aus Erdöl gewonnen) oder organische, sogenannte fette Öle. Fette Öle . . . Weiterlesen
Sheabutter ■■
Sheabutter wird durch Kaltpressung aus den Nüssen des Sheabutterbaumes gewonnen. Sie zeichnet sich aus . . . Weiterlesen
Vegetable Oil ■■
Vegetable Oil ist der englische Ausdruck für ein pflanzliches Öl, das hautglättend und rückfettend . . . Weiterlesen
CBD auf allerwelt-lexikon.de
"CBD" steht für Cannabidiol, einen natürlichen Wirkstoff, der in der Hanfpflanze (Cannabis sativa) . . . Weiterlesen