Feuchtigkeitscremes sind Öl-in-Wasser-Emulsionen. Feine Fetttröpfchen werden mit Hilfe von Emulgatoren in Wasser gelöst. Zugesetzt werden häufig Feuchthaltemittel. Feuchtigkeitscremes sind fettarme Cremes. Siehe auch Emulsion.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Öle ■■■
Öle sind entweder Mineralöle (aus Erdöl gewonnen) oder organische, sogenannte fette Öle. Fette Öle . . . Weiterlesen
Belüftung auf umweltdatenbank.de■■■
Belüftung bedeutet allgemein den Gasaustausch zwischen Wasser und Luft zum Einbringen von Sauerstoff . . . Weiterlesen
Mineralwasser auf umweltdatenbank.de■■■
Mineralwasser wird aus unterirdischen Vorkommen gewonnen, die aus durch Gestein eingesickertes Wasser . . . Weiterlesen
Schaummasken ■■■
Schaummasken sind flüssige Emulsionen vom Typ Öl-in-Wasser mit einem hohen Anteil an Feuchthaltefaktoren. . . . Weiterlesen
Bootdiskette auf allerwelt-lexikon.de■■
Die Bootdiskette ist eine Diskette, die mindestens einen Bootsektor mit Bootstrap-Ladebefehl enthält. . . . Weiterlesen