Lymphknoten sind linsen- bis bohnengroße Organe, die in die Strombahn der Lymphe eingeschaltet sind. Sie filtern körperfremde Stoffe und sind wichtig für die Bildung von Lymphozyten (eine bestimmte Sorte der weißen Blutkörperchen). Lymphknoten können bei bestimmten Krankheiten (Infektionen, Krebs) anschwellen und schmerzen.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.