Schröpfen beruht auf dem Ansaugen von Gewebsschichten. Dazu wird eine Saugglocke auf die Haut gesetzt. Der Blut- und Lymphkreislauf wird angeregt und der Stoffwechsel beschleunigt. In der Kosmetik verwendet man Schröpfen bei der Cellulitis, Falten, Tränensäcken ; in der Medizin zum Ausleiten und gegen Muskelverspannungen.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Harnstoff ■■■■■
Harnstoff (lateinisch urea), chemisch Kohlensäurediamid, ist eine organische Verbindung, die von vielen . . . Weiterlesen
Herz-Kreislauf-System ■■■■■
Das Herz-Kreislauf-System im medizinischen Kontext bezieht sich auf das komplexe Netzwerk aus Organen . . . Weiterlesen
Nacken ■■■■
Im medizinischen Kontext bezieht sich der Begriff "Nacken" auf den Bereich des Körpers zwischen dem . . . Weiterlesen
Kapillaren ■■■■
Kapillaren nennt man die kleinsten Verzweigungen der Blutgefäße, die Aufbaustoffe und Sauerstoff zuführen . . . Weiterlesen
Beule ■■■■
Beule ist ein Begriff, der im medizinischen Kontext eine Erhebung auf der Haut beschreibt, die typischerweise . . . Weiterlesen
Fett ■■■■
Fett steht für ein Ester von Glycerin und Fettsäuren, sowie allgemein für Fettgewebe und Bindegewebe . . . Weiterlesen
Wasserhaushalt ■■■■
Der Wasserhaushalt im medizinischen Sinne bezieht sich auf die Regulation des Wasseranteils im menschlichen . . . Weiterlesen
Emulgator ■■■■
Español: Emulsionante / Italiano: EmulsionanteEin Emulgator ist ein oberflächenaktiver Stoff und bewirkt . . . Weiterlesen
Schminke ■■■■
Im medizinischen Kontext kann der Begriff Schminke verschiedene Bedeutungen haben, abhängig von der . . . Weiterlesen
Cellulipolyse ■■■■
Die Cellulipolyse (Cellulolipolyse) dient zur Behandlung der Cellulite durch Elektrostimulation. Dabei . . . Weiterlesen