Die Milchsäure (2-Hydroxypropansäure) ist eine Säure, die zur Säuerung und Konservierung von Lebensmitteln verwendet wird.

Die Entdeckung der Milchsäure geht auf den Schweden Carl Scheele zurück. Louis Pasteur entdeckte die Milchsäurebakterien und beschrieb die Milchsäuregärung.

Beim Menschen finden wir Milchsäure im Scheiß, Blut und Speichel.

Die Salze und Ester der Milchsäure heißen Lactate.

 
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.