English: Hormonal Contraception / Español: Anticoncepción Hormonal / Português: Contracepção Hormonal / Français: Contraception Hormonale / Italiano: Contraccezione Ormonale

Hormonelle Verhütung bezeichnet medizinische Methoden zur Verhinderung einer Schwangerschaft, die auf der Verwendung von Hormonen basieren.

Allgemeine Beschreibung

Hormonelle Verhütung im Medizin Kontext umfasst verschiedene Methoden, die Hormone einsetzen, um den weiblichen Menstruationszyklus so zu beeinflussen, dass eine Empfängnis unwahrscheinlich wird. Diese Hormone, typischerweise eine Kombination aus Östrogen und Progesteron oder Progesteron allein, können auf verschiedene Weisen verabreicht werden, darunter als Pille, Implantat, Injektion, Hautpflaster oder vaginaler Ring. Die häufigste Form der hormonellen Verhütung ist die Antibabypille. Diese Methoden wirken primär durch das Verhindern des Eisprungs, das Verdicken des Zervixschleims, um das Eindringen von Spermien in die Gebärmutter zu erschweren, und das Verändern der Gebärmutterschleimhaut, um die Einnistung eines befruchteten Eies zu verhindern.

Anwendungsbereiche

Hormonelle Verhütungsmethoden werden hauptsächlich zur Schwangerschaftsverhütung verwendet, können aber auch für andere gesundheitliche Vorteile eingesetzt werden:

  • Regulierung des Menstruationszyklus
  • Verringerung von Menstruationsbeschwerden
  • Behandlung von Akne
  • Management von Symptomen des polyzystischen Ovarsyndroms (PCOS)
  • Risikoreduktion für bestimmte Arten von Ovarial- und Endometriumkrebs

Bekannte Beispiele

Zu den bekanntesten hormonellen Verhütungsmethoden zählen:

  • Kombinationspille (enthält Östrogen und Progesteron)
  • Minipille (enthält nur Progesteron)
  • Depotinjektionen (z. B. Depo-Provera)
  • Verhütungsimplantate (z. B. Nexplanon)
  • Verhütungspflaster und Vaginalringe

Behandlung und Risiken

Während hormonelle Verhütungsmethoden effektiv und sicher für die meisten Frauen sind, können sie Nebenwirkungen haben, die von leichten (z. B. Gewichtsveränderungen, Stimmungsschwankungen) bis zu schwerwiegenden (z. B. erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel) reichen. Es ist wichtig, dass Frauen diese Optionen mit einem Gesundheitsdienstleister besprechen, um die beste Wahl basierend auf ihrem Gesundheitszustand und ihren persönlichen Bedürfnissen zu treffen.

Ähnliche Begriffe

Weblinks

Zusammenfassung

Hormonelle Verhütung ist eine beliebte und effektive Methode zur Verhinderung einer Schwangerschaft und zur Behandlung von damit verbundenen Gesundheitsproblemen. Diese Methoden nutzen künstliche Hormone, um reproduktive Funktionen zu regulieren und bieten eine Vielzahl von Optionen, um den Bedürfnissen moderner Frauen gerecht zu werden.

--

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Pille danach ■■■■■■■■■■
Die Pille danach ist ein hormonelle Verhütung, die erst nach dem Geschlechtsverkehr genommen wird, um . . . Weiterlesen
Plazenta ■■■■■■■■
Plazenta im medizinischen Kontext bezieht sich auf ein lebenswichtiges Organ, das während der Schwangerschaft . . . Weiterlesen
Reproduktion ■■■■■■■■
Reproduktion im medizinischen Kontext bezieht sich auf den biologischen Prozess, durch den neue Individuen . . . Weiterlesen
Medikament ■■■■■■■
Ein Medikament ist ein chemischer oder biologischer Stoff, der zur Behandlung, Vorbeugung oder Linderung . . . Weiterlesen
Aloe Vera ■■■■■■
Aloe Vera Gel ist eine wertvolle Nahrungsergänzung. Das Blattmark der Aloe Pflanze wird aus den Blättern . . . Weiterlesen
Nahrungsmittelvergiftung ■■■■■■
Nahrungsmittelvergiftung bezieht sich im medizinischen Kontext auf eine Krankheit, die durch den Verzehr . . . Weiterlesen
Vielfalt ■■■■■■
Vielfalt im medizinischen Kontext bezieht sich auf das breite Spektrum von individuellen Unterschieden . . . Weiterlesen
Cannabis ■■■■■■
Das (bis März 2024) illegale Cannabis ist nur eine Seite der vielseitigen Hanfpflanze. Hanfhaltige Lebensmittel . . . Weiterlesen
Reaktion ■■■■■■
Im medizinischen Kontext bezieht sich der Begriff "Reaktion" auf eine Veränderung, die in Reaktion auf . . . Weiterlesen
Erkrankung ■■■■■■
Eine Erkrankung ist eine Krankheit (vom mittelhochdeutschen krancheit, krankeit, synonym zu Schwäche, . . . Weiterlesen