Die Laparoskopie ist eine Bauchspiegelung, eine Besichtigung der Bauchhöhle mit einem Endoskop. Dabei wird ein Gasgemisch in die Bauchhöhle gepumpt und unter sterilen Bedingungen und örtlicher Betäubung mittels eines kleinen Bauchschnittes das Laparoskop eingeführt und die Bauchorgane inspiziert. Siehe auch Endoskopie und Endoskop.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Endoskopie auf allerwelt-lexikon.de■■■
Die Endoskopie ist die Untersuchung von Hohlorganen (zB. des Darmes) oder Körperhöhlen (zB. die Bauchhöhle) . . . Weiterlesen
Endoskopie ■■■
Bei einer Endoskopie werden Körperhohlräume und Hohlorgane mit Hilfe eines Endoskops betrachtet; . . . Weiterlesen
Endoskop ■■
 ; - Ein Endoskop ist ein mit einer Lichtquelleversehenes Instrument zur Untersuchung (Spiegelung) . . . Weiterlesen
Krampfader
Als Krampfader bezeichnet man eine Varize. Varizen sind Venen (bevorzugt an den Beinen), in denen der . . . Weiterlesen