Die Entzündung des Herzbeutels (Perikarditis) ist die wichtigste Erkrankung des Herzbeutels. Diese Herzkrankheit basiert meist auf einem Erguss im Herzbeutel, der das Herz einengt und dadurch zur Beeinträchtigung der Herzleistung führt.

Ursachen:

  • Infektion mit Tuberkelbazillen oder anderen Krankheitserregern
  • rheumatisches Fieber
  • Begleiterscheinung beim Herzinfarkt
  • Harnvergiftung (Urämie)

Symptome:

  • Tachykardie
  • schwacher Puls
  • Atemnot
  • Unruhe
  • Schmerzen in der Herzgegend
  • schlechter Allgemeinzustand
  • evtl. Schock.

Therapie:

  • Entnahme der Flüssigkeit aus dem Herzbeutel durch Punktion
  • Behandlung des Grundleidens.

 

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.