Die Haarfärbung ist eine chemische Behandlung der Haare, die dauerhaft die Haarfarbe verändert und herauswachsen muss. Sie deckt ergrautes Haar ab, strapaziert dabei aber auch Kopfhaut und Haar. Für einen deutlich helleren Farbton müssen die Haare vorher gebleicht werden. Haarfärbemittel bestehen aus einem Colorationsmittel (Gemisch aus Farbstoffvorstufen, Alkalisierungsmittel, Netzmittel) und einer Entwicklercreme (enthält Oxidationsmittel).