Narben: Narbe ist die Bezeichnung für derbes, weißglänzendes, faserreiches Bindegewebe, das dort gebildet wird, wo durch Verletzungen, Operationen oder andere Schädigungen ein Substanzverlust des betreffenden Organgewebes eingetreten ist.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.