Jod ist auf der einen Seite ein Spurenelement, das besonders für die Schilddrüse von Bedeutung ist, und auf der anderen Seite ein Hautdesinfektionsmittel.

Äußerlich wie innerlich kann nach Gebrauch von Jod eine Jodakne oder auch ein Jodausschlag entstehen.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.