Zur Feststellung einer Blutkrankheit sind die wichtigsten Untersuchungen im Folgenden aufgeführt:

  • Blutbild
    • Bestimmung der Hämoglobinmenge
    • Zählung der roten und weißen Blutkörperchen
    • Zählung der Thrombozyten
    • Differenzierung der weißen Blutkörperchen.
  • Blutgruppenbestimmung
  • Gerinnungsstatus
    • Bestimmung der Blutungs- und Gerinnungszeit.
  • Prothrombinzeitbestimmung (Quick-Test)
    • Mit gewissen Medikamenten kann eine Verzögerung der Blutgerinnung bewirkt werden. Der Quicktest erlaubt, die Einstellung der Blutgerinnung festzustellen.
    • Quickwert normalerweise = 100 %
    • Quickwert bei Antikoagulation = 15 - 25 %
  • Knochenmarkspunktion
Lesen Sie bitte unterhalb der Anzeige weiter
Lesen Sie bitte unterhalb der Anzeige weiter

 

Beispiele der Blutkrankheiten:

  • Krankheiten der roten Blutkörperchen
  • Krankheiten der weißen Blutzellen
    • Veränderung der Anzahl der weißen Blutzellen:
      • Leukozytose: Vermehrung der weißen Blutzellen, z. B. bei Infektionen und anderen Krankheiten, über 10'000 pro mm3. 
      • Leukopenie: Verminderung der weißen Blutzellen unter 4'000 pro mm”.
      • Agranulozytose: Sehr starker Schwund der im Knochenmark gebildeten Leukozyten.
    • Leukopenie und Agranulozytose können bei Knochenmarksschädigung entstehen, z. B. durch bestimmte Medikamente.
    • Blutkrebs (Leukämie)
  • Störungen der Blutgerinnung und erhöhte Blutungsneigung.
  • Erkrankungen von Milz und Lymphknoten

 


Buchliste: Blutkrankheit

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Blutkrebs ■■■■■■■■■■
Der Blutkrebs (Leukämie) ist eine Blutkrankheit der weißen Blutzellen. ; - -  ; - Ursachen:; . . . Weiterlesen
Anämie ■■■■■■■■■■
Die Anämie (Blutarmut) ist einen Blutkrankheit. Bei ihr besteht ein Mangel an rotem Blutfarbstoff, der . . . Weiterlesen
Störung der Blutgerinnung ■■■■■■■■
Eine Störung der Blutgerinnung bzw. eine erhöhte Blutungsneigung ist eine Blutkrankheit; - - Allgemeinsymptome:; . . . Weiterlesen
Erkrankung der Milz ■■■■■■■
Eine Erkrankung der Milz oder der Lymphknoten wird auch als Blutkrankheit angesehen. ; - - . . . Weiterlesen
Anämie auf Grund vermehrten Abbaus roter Blutkörperchen ■■■■■
 Eine Anämie auf Grund vermehrten Abbaus roter Blutkörperchen (Hämolytische Anämie) ist . . . Weiterlesen
Anämie bei Veränderungen des roten Knochenmarks ■■■■■
Eine Anämie bei Veränderungen des roten Knochenmarks ist eine Blutkrankheit. ; - - Ursachen:; . . . Weiterlesen
Lymphknoten ■■■■
Lymphknoten sind linsen- bis bohnengroße Organe, die an zahlreichen Stellen des Körpers (Lymphknotenstationen) . . . Weiterlesen
Herz- und Kreislaufkrankheiten ■■■■
Unter den Begriff Herz- und Kreislaufkrankheiten fallen Erkrankungen der Kreislauforgane. Diese . . . Weiterlesen
Krankheit des zentralen Nervensystems ■■■■
Eine wesentliche Krankheit des zentralen Nervensystems (ZNS) wäre zB. der Schlaganfall, Querschnittslähmungen, . . . Weiterlesen
Eisenmangelanämie ■■■■
Die Eisenmangelanämie ist die häufigste Anämieform, bei der die Hämoglobinbildung durch Eisenmangel . . . Weiterlesen