Husten ist ein explosives Ausstoßen der Luft aus dem Bronchialraum (bei Entzündung oder Reizung der Bronchialschleimhaut durch Fremdkörper, Rauch oder ähnlichem).

Hustensaft und andere Medikamente gegen Husten enthalten stillende und schleimlösende, auswurffördernde Mittel. Arzneimittel gegen Husten werden Antitussiva genannt.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Husten auf allerwelt-lexikon.de
Husten: Husten ist ein explosives Ausstoßen der Luft aus dem Bronchialraum (bei Entzündung oder Reizung . . . Weiterlesen
Sars auf allerwelt-lexikon.de
Sars: Sars ist die Abkürzung für Severe Acute Respiratory Syndrome (schweres akutes Atemnotsyndrom). . . . Weiterlesen