Die Herzrhythmusstörung ist eine Störung der Reizleitung im Herz.

Ursachen:

  • Herzmuskelschaden
  • Digitalisvergiftung
  • Schilddrüsenerkrankungen

Symptome

  • Arrhythmie (unregelmäßiger Herzrhythmus) beim Puls zählen feststellbar
  • Extrasystolen: Schläge außerhalb des Herzrhythmus. Sie werden als zusätzlicher Schlag empfunden. Der Patient hat das Gefühl von Herzstolpern. (Kommt auch bei vegetativer Dystonie vor).
  • Respiratorische Arrhythmie: Ungefährliche Arrhythmie. Bei der Einatmung ist die Herztätigkeit beschleunigt, während der Ausatmung verlangsamt.

 

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.