English: Thyroid Disease / Español: Enfermedad tiroidea / Português: Doença da tireoide / Français: Maladie de la thyroïde / Italiano: Malattia della tiroide

Schilddrüsenerkrankung bezeichnet eine Gruppe von Erkrankungen, die die Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen. Die Schilddrüse ist eine kleine, schmetterlingsförmige Drüse im Hals, die wichtige Hormone produziert, die den Stoffwechsel, das Wachstum und die Entwicklung regulieren.

Allgemeine Beschreibung

Schilddrüsenerkrankung umfasst verschiedene Zustände, die die Schilddrüse betreffen, darunter Hypothyreose (Unterfunktion), Hyperthyreose (Überfunktion), Schilddrüsenknoten und Schilddrüsenkrebs.

  • Hypothyreose: Diese Erkrankung tritt auf, wenn die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert. Symptome umfassen Müdigkeit, Gewichtszunahme, Kälteempfindlichkeit und Depression.
  • Hyperthyreose: Hierbei produziert die Schilddrüse zu viele Hormone. Symptome sind Gewichtsverlust, erhöhte Herzfrequenz, Nervosität und Schlaflosigkeit.
  • Schilddrüsenknoten: Knoten in der Schilddrüse können gutartig oder bösartig sein. Oftmals werden sie bei routinemäßigen Untersuchungen entdeckt.
  • Schilddrüsenkrebs: Verschiedene Arten von Schilddrüsenkrebs können auftreten, darunter papilläres, follikuläres, medulläres und anaplastisches Karzinom.

Die Diagnose von Schilddrüsenerkrankungen erfolgt häufig durch Bluttests zur Messung der Schilddrüsenhormone (TSH, T3, T4) sowie durch bildgebende Verfahren wie Ultraschall und Szintigraphie.

Symptome, Therapie und Heilung

Symptome

Die Symptome variieren je nach Art der Schilddrüsenerkrankung:

  • Hypothyreose: Müdigkeit, Gewichtszunahme, Kälteempfindlichkeit, Verstopfung, trockene Haut, Haarausfall.
  • Hyperthyreose: Gewichtsverlust, erhöhter Herzschlag, Zittern, Nervosität, Schwitzen, Schlaflosigkeit.
  • Schilddrüsenknoten: Oft symptomlos, manchmal Schluckbeschwerden oder ein tastbarer Knoten.
  • Schilddrüsenkrebs: Ein Knoten im Hals, Heiserkeit, Schluckbeschwerden.

Therapie

Die Behandlung richtet sich nach der spezifischen Erkrankung:

  • Hypothyreose: Lebenslange Einnahme von Schilddrüsenhormonen (Levothyroxin).
  • Hyperthyreose: Medikamente zur Hemmung der Hormonproduktion, Radiojodtherapie oder chirurgische Entfernung der Schilddrüse.
  • Schilddrüsenknoten: Abhängig von Größe und Beschaffenheit; Beobachtung, Feinnadelbiopsie oder chirurgische Entfernung.
  • Schilddrüsenkrebs: Operation zur Entfernung der Schilddrüse, gefolgt von Radiojodtherapie und Hormontherapie.

Heilung

Die Heilungschancen hängen stark von der Art der Erkrankung ab. Hypothyreose und Hyperthyreose können oft gut mit Medikamenten behandelt werden, während die Prognose bei Schilddrüsenkrebs von der Krebsart und dem Stadium der Diagnose abhängt.

Anwendungsbereiche

Schilddrüsenerkrankungen betreffen verschiedene medizinische Fachgebiete:

  • Endokrinologie: Spezialisten für hormonelle Erkrankungen, die die Diagnose und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen leiten.
  • Chirurgie: Chirurgen führen Schilddrüsenoperationen durch, um Knoten oder Krebs zu entfernen.
  • Nuklearmedizin: Diese Fachrichtung nutzt Radiojod zur Diagnose und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen.

Bekannte Beispiele

  • Hashimoto-Thyreoiditis: Eine Autoimmunerkrankung, die zur Hypothyreose führt.
  • Morbus Basedow: Eine Autoimmunerkrankung, die Hyperthyreose verursacht.
  • Papilläres Schilddrüsenkarzinom: Die häufigste Form von Schilddrüsenkrebs, die in der Regel eine gute Prognose hat.
  • Radiojodtherapie: Eine häufige Behandlungsmethode für Hyperthyreose und Schilddrüsenkrebs.

Behandlung und Risiken

Die Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen kann verschiedene Risiken und Nebenwirkungen haben:

  • Medikamentöse Behandlung: Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen, Veränderungen im Blutbild oder Leberfunktionsstörungen.
  • Chirurgische Eingriffe: Risiken wie Infektionen, Blutungen und Verletzungen der Stimmbandnerven oder Nebenschilddrüsen.
  • Radiojodtherapie: Erhöhtes Risiko für sekundäre Krebserkrankungen und Hypothyreose nach der Behandlung.

Ähnliche Begriffe

  • Hypophyse: Eine Drüse, die Hormone produziert, die die Schilddrüsenfunktion regulieren.
  • Nebenschilddrüse: Drüsen, die den Kalziumhaushalt im Körper regulieren.
  • Autoimmunerkrankung: Krankheiten, bei denen das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift, z.B. Hashimoto-Thyreoiditis.

Zusammenfassung

Schilddrüsenerkrankungen sind vielfältige und häufige Gesundheitsprobleme, die die Funktion der Schilddrüse beeinträchtigen. Sie können weitreichende Auswirkungen auf den gesamten Körper haben und erfordern eine sorgfältige Diagnose und spezifische Behandlung. Durch die richtige Therapie können viele Schilddrüsenerkrankungen gut kontrolliert werden, was die Lebensqualität der Betroffenen erheblich verbessert.

--

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.

Ähnliche Artikel

Knoten ■■■■■■■■■■
Ein Knoten (von althochdeutsch: knoto "knotenförmige Verdickung") bezeichnet den fest verschlungenen . . . Weiterlesen
Müdigkeit ■■■■■■■■
Müdigkeit wird durch zu wenig Schlaf, kurzoder langfristigen Schlafentzug und Schlafstörungen ausgelöst. . . . Weiterlesen
Erkrankung ■■■■■■■
Eine Erkrankung ist eine Krankheit (vom mittelhochdeutschen krancheit, krankeit, synonym zu Schwäche, . . . Weiterlesen
Drüse ■■■■■■■
Eine Drüse ist ein mehrzeiliges Organ, das spezifische Wirkstoffe (Sekrete) bildet. Diese Sekrete werden . . . Weiterlesen
Pfortader ■■■■■■■
Die Pfortader ist ein großes Blutgefäß im medizinischen Kontext, das sauerstoffarmes, aber nährstoffreiches . . . Weiterlesen
Anämie auf Grund vermehrten Abbaus roter Blutkörperchen ■■■■■■■
Anämie auf Grund vermehrten Abbaus roter Blutkörperchen: Anämie aufgrund vermehrten Abbaus roter Blutkörperchen, . . . Weiterlesen
Atemnot ■■■■■■
Als Dyspnoe (von griechisch dys "schwierig" und pnoe "Atmung"), deutsch Lufthunger, Atemlosigkeit, Atemnot, . . . Weiterlesen
Blutkrankheit ■■■■■■
Zur Feststellung einer Blutkrankheit sind die wichtigsten Untersuchungen im Folgenden aufgeführt: BlutbildBestimmung . . . Weiterlesen
Blutkörperchen ■■■■■■
In medizinischem Kontext bezieht sich "Blutkörperchen" oder "Blutzellen" auf die Zellen, die in unserem . . . Weiterlesen
Energie ■■■■■■
Die Energie ist eine fundamentale physikalische Größe, die in allen Teilgebieten der Physik sowie in . . . Weiterlesen