Lexikon B

Medizin und Kosmetik +++ 'Behandlung', 'Blutkrankheit', 'Bakterien'

Biotin ist ein Vitamin, das im Stoffwechsel als Coenzym dient. Bei Zerstörung der Darmflora kann ein Mangel auftreten, der Hautentzündungen, Haarausfall, zentralnervöse Störungen und erhöhte Cholesterinwerte hervorruft.
Bisabolol kommt im ätherischen Öl der Kamille vor und wirkt entzündungshemmend, hautberuhigend, heilungsfördernd und antimikrobiell. Es ist zur Pflege unreiner und empfindlicher Haut geeignet und wird auch in Sonnenschutzmitteln und After -Sun-Präparaten verwendet. Siehe Sonnenschutzmittel und After-Sun-Produkte.

Die Bisexualität ist Art der sexuellen Orientierung. Ist ein Mensch bisexuell, hat er ein zweigeschlechtliches Empfinden und fühlt eine sexuelle Erregung durch Personen beiderlei Geschlechts.

Als Bittersalz bezeichnet man Magnesium sulfuricum (MgSO4.7H2O), das als Abführmittel dient.
Blasendivertikel sind sackartige Ausstülpungen der Blasenwand, die meist erworben sind auf dem Boden einer Entleerungsstörung am Blasenausgang durch eine Verengung der Harnröhre, einer Blasenstarre, einer chronischen Prostataentzündung oder einer Verletzung.
Als Blasensprung bezeichnet man das Zerreißen der Eihäute während der Geburt. Beim vorzeitigen Blasensprung geschieht dies vor Wehenbeginn.
Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.