Lexikon C

Medizin und Kosmetik +++ 'COVID-19', 'Cannabidiol', 'Cannabis'

Die Cholera ist eine bakterielle, meldepflichtige Infektionskrankheit, die vorwiegend den Dünndarm befällt, ganz plötzlich mit massiven Durchfällen und Austrocknung auftritt und eine hohe Sterblichkeit hat.

Chromosomen sind die sichtbaren Träger der Erbmasse, faden- oder schleifenförmige Bestandteile des Zellkerns. Auf den Chromosomen sind die Erbanlagen (Gene) linear angeordnet. Der Mensch hat 23 Chromosomenpaare.
Die Chronobiologie ist die Lehre von der Zeitgestalt des Lebens, bzw. einzelner Lebensvorgänge, die Lehre von den Rhythmen des Lebens. Dass Rhythmen über den ganzen Tag verteilt sind, ist ein biologisches Gesetz. Die einzelnen Phasen dieser Rhythmen werden von äußeren Zeitgebern geordnet. Die wichtigsten Einflüsse sind der tägliche Licht-Dunkel-Wechsel, die Temperatur, die Umgebungsfeuchtigkeit und elektrische Felder der Atmosphäre.
Cimicifuga (Traubensilberkerze) ist eine Heilpflanze, die gegen klimakterische Beschwerden eingesetzt wird. Sie lindert Hitzewallungen, Schlafstörungen und seelische Verstimmungen. Siehe auch Klimakterium.
Clotrimazol ist ein lokales Antimykotikum (Mittel gegen Pilzbefall), gegen bestimmte Erreger einer Pilzinfektion der Haut.
Coenzyme sind Substanzen, die an vielen Enzymreaktionen beteiligt sind. Wenn bei einer Reaktion etwas übertragen werden soll, so wird das vom Coenzym übernommen. Das Enzym selbst bleibt bei der Reaktion unverändert.

Coitus ist der lateinische Name für Beischlaf, Koitus bzw. --->Geschlechtsverkehr.

Eine Coldcream ist eine kühlende Creme für die trockene Haut oder zur Reinigung der Haut, die ohne Emulgatoren hergestellt wird.
Collagen ist ein natürlicher Bestandteil der Haut. In kosmetischen Zubereitungen bildet es einen wasserbindenden Film auf der Haut, ist ein Feuchtigkeitsspender und wirkt hautglättend. Collagen kann nicht in die Haut eindringen und hat darum keine Antifaltenwirkung.

Das Colon irritable (Reizcolon) ist eine sehr häufig vorkommende, funktionelle Störung des Darms mit vieldeutigen, wechselnden Beschwerden im Mittel- und Unterbauch.

Der obige Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose.